Startseite

LEISTUNGEN

Voriger
Nächster

Entwicklung

Ein enges Zusammenspiel von Prozess- und Produktentwicklung von Beginn an ist der Grundstein für die zielgerichtete Konstruktion.

Die stetig steigenden Anforderungen an Taktzeit, Prozess-Sicherheit, Flexibilität und kostenoptimiertem Anlagendesign unterstützen diese These.

Unser IBK-Team steht Ihnen von Anfang an zur Seite.

  • Machbarkeitsuntersuchungen
  • Marktanalyse
  • Konzeptstudien
  • Prozess-Entwicklung und -Optimierung
  • Toleranzbetrachtungen
    Voriger
    Nächster

    Konstruktion

    Von der Konzeptidee über Machbarkeitsstudien entwickeln wir die mechanische Konstruktion Ihrer Anlage oder Maschine, erstellen die Detailzeichnungen bis hin zur notwendigen Dokumentation.

    Als 3D-CAD-System verwenden wir

    • Autodesk Inventor
    • PTC Creo
    • Siemens NX

    Im 2D-CAD-Bereich kommt Autodesk AutoCAD zum Einsatz.

    Projektierung

    Gerne übernehmen wir die Projektierung Ihrer Vorrichtung und kümmern uns um Anfertigung und Montage im Zusammenspiel mit unseren erfahrenen Anfertigungspartnern.

    Betriebsmittel

    Bereits den „kleinen“ Vorrichtungen, die im Fertigungs-, Montage oder Prüfprozess unterstützen, sollte großes Augenmerk gelten.
    Einfache Prüfaufnahmen oder manuelle Hilfsvorrichtungen kommen dabei oft mehrmals täglich zum Einsatz und müssen entsprechend einfach in der Handhabung und funktionell sein.
    Auch die Bereitstellung von Wechseltools oder Golden Samples muss qualitätsgerecht und ergonomisch erfolgen.
    Zusammen entwickeln wir die Betriebsmittel, die zu Ihren Anforderungen passen.

    Sondermaschinen

    So Einzigartig wie die Produkte, Fertigungsverfahren und Bediener sind, so Einzigartig sind die Anforderungen und Lösungsansätze.
    In einem gemeinsamen Prozess konstruieren wir „Ihre Sondermaschine“.

    Automatisierungstechnik

    Mit steigendem Automatisierungsgrad steigt die Unabhängigkeit der Maschinen und Anlagen von menschlichen Eingriffen.
    Bereits in der mechanischen Konstruktion müssen die Besonderheiten der entsprechenden Steuerungen, Sensoren und automatisierten Aktoren berücksichtigt werden.
    Definierter Materialbereitstellung, genauer Produktpositionierung und –orientierung sowie Möglichkeiten zur Prozessbeurteilung kommen noch stärkerer Bedeutung zu als bei manuellen Vorrichtungen.
    Wir helfen Ihnen Ihre Prozesse zu gestalten!